Management

Steffen Fromm
Geschäftsführer

Steffen Fromm

Steffen Fromm studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an der Fachhochschule Kaiserlautern Informatik. Er war zunächst für die Fiducia IT AG und später als technischer Consultant für die IDS Scheer AG in Saarbrücken tätig, bevor er 2001 zu comlet kam. Bei comlet startete er als Projektleiter in der Software-Entwicklung und übernahm schließlich die Abteilungsleitung Dialogsysteme, etwas später die Leitung Zentralbereiche und die Abteilungsleitung Embedded Systeme. Berufsbegleitend absolvierte er in der Schweiz ein Studium im General Management an der St. Galler Business School. 2006 war Steffen Fromm Interims-Geschäftsführer der Archi3D Sp. Z o.o in Poznan, Polen. Seit 2007 ist er Geschäftsführer der comlet Verteilte Systeme GmbH.

Aufsichtsratsvorsitzender

Prof. Dr. Manuel Duque-Antón

Prof. Dr.-Ing. Duque-Antón studierte Informatik an der RWTH Aachen und hat 1995 im Fachbereich Elektrotechnik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg promoviert. Von 1985 bis 1998 war er in den Philips Forschungslaboratorien Hamburg und Aachen beschäftigt. In dieser Zeit führte er Projekte im Bereich der angewandten Informatik und Telekommunikation durch. Manuel Duque-Antón hat Philips in verschiedenen internationalen Gremien vertreten und war Mitglied der Steering Group der EU-Projekte SPECS und MONET. 1998 nahm er den Ruf an die Fachhochschule Kaiserslautern für das Lehrgebiet „Kommunikationsnetze und Verteilte Systeme“ am Standort Zweibrücken an. Manuel Duque-Antón ist Gutachter für Fachzeitschriften wie IEEE Transactions on Vehicular Technologies, ETT, IEE Electronic Letters und ETRI Journal. Seit 2001 ist er als Gutachter für das BMBF-Programm „anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung an Fachhochschulen“ (aFuE-Programm) im Fachgebiet Daten- und Informationstechnik tätig.

Prof. Dr. Manh Tien Tran
Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender

Prof. Dr. Manh Tien Tran

Prof. Dr. rer. nat. Manh Tien Tran studierte Informatik an der TU Braunschweig. Von 1987 bis 1995 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter als Akademischer Rat a. Z. am Institut für Mathematik der Universität Hildesheim, wo er 1995 promovierte. Seine Promotion wurde mit dem Förderpreis der Universitätsstiftung Hildesheim ausgezeichnet. Von 1995 bis 1998 war er als Software-Entwickler bei BOSCH Blaupunkt beschäftigt. 1999 wechselte er zu Harman Becker und war dort bis 2000 für Software-Architektur zuständig. Seit 2000 ist er Professor an der Fachhochschule Kaiserslautern für Programmiersprachen und Programmiertechniken am Standort Zweibrücken. Zusammen mit Prof. Dr. Joachim Wietzke hat er 2005 das Buch „Automotive Embedded Systeme: Effizientes Framework – Vom Design zur Implementierung“ verfasst, erschienen im Springer-Verlag.