Bundespräsident Steinmeier kommt zu comlet nach Zweibrücken

Beispiele für zukunftsweisende Antworten auf Fragen unserer Zeit.

Zweibrücken, am 17.10.2018. Im Rahmen seiner Rundreise „Land in Sicht – Zukunft ländlicher Räume“ besucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 22.10.2018 die Hochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken und das Software-Unternehmen comlet Verteilte Systeme GmbH. Das Unternehmen ist die bisher größte und erfolgreichste Ausgründung aus dem Informatik-Standort der Hochschule.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2001 von Professoren und Absolventen des Fachbereichs Informatik der Hochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken. Die Professoren Dr. Manuel Duque-Antón und Dr. Tien Tran haben die Ergebnisse der Wissenschaft und Forschung erfolgreich in die Wirtschaft transferiert und den Unternehmensaufbau auf einer Konversionsfläche ehemaliger US-amerikanischer Liegenschaften vorangetrieben. Inzwischen betreut comlet Unternehmen aus der Region und darüber hinaus bei der Entwicklung ihrer Produktsoftware und in der Cyber Security. Dabei entwickeln die Experten Technologien und Produkte für unterschiedliche Branchen, vor allem die Automobilindustrie. Gleichzeitig bietet comlet Lösungen bei anderen zukunftsweisenden Themen wie Smart Home und Smart City an und besetzt konzeptionell Themen von morgen wie Industrie 4.0-Anwendungen und die Folgen des demografischen Wandels.

Der Kontakt zur Hochschule Kaiserslautern ist nach wie vor sehr eng. Rund 50 Absolventinnen und Absolventen haben ihren ersten Job bei comlet angetreten. Die hochqualifizierten Studierenden wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei comlet profitieren von diesem Austausch von Erfahrungen und neuen Impulsen. Daneben vergibt comlet seit 12 Jahren einen Preis für den besten Informatikabsolventen.

Alle schätzen die zentrale Lage und die Lebensqualität in der Region sowie die Nähe zu Frankreich. Themen, die auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf seiner Reise interessieren. Er wird begleitet von der Rheinland-Pfälzischen Ministerpräsidenten Malu Dreyer.

DOWNLOAD-PDF

PROGRAMMPUNKT

Montag, 22. Oktober 2018 // 9.30 Uhr, Zweibrücken, Konversionscampus Kreuzbergkaserne
Besuch des Unternehmens comlet Verteilte Systeme GmbH und des Campus Zweibrücken der Hochschule
Kaiserlautern, Gesprächsrunde zum Thema „Wirtschaftsstandort Konversionsfläche – Situation und Ausblick“

WEITERE INFORMATIONEN

IHR ANSPRECHPARTNER

Steffen Fromm
Geschäftsführer

comlet Verteilte Systeme GmbH  I  Amerikastr. 27 I 66482 Zweibrücken

Die EU und das Land Rheinland-Pfalz fördern unser Projekt „Entwicklung einer intelligenten, universell einsetzbaren Software-Bus Toolchain für verteilte, eingebettete Systeme“ mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

News anzeigen »